Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Schweinfurt

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Dienststellen

Gebäudeplan des Bauhofes in Würzburg gegliedert in Büro- und Sozialgebäude, Werkstattgebäude, Hellinganlage, Lagerhalle für Antriebsaggregate, Lager im Freien, Mehrzwecklagerhalle, Wachplatz, Container und Trafogebäude

Der Bauhof und die Außenbezirke des Amtes
Die Erledigung der vielfältigen Aufgaben auf einer rund 200 km langen Flussstrecke muss auch durch dezentrale Organisationseinheiten erfolgen.
Der Grund hierfür liegt im Wesentlichen in Bereichen, die eine genaue Orts- oder Sachkenntnis erfordern, in Überwachungsaufgaben und in kurzfristigen Einsätzen bei unvorhersehbaren Ereignissen, z. B. zur Gefahrenabwehr.
Planbare Arbeiten werden an Fachfirmen vergeben.
Die für diese Aufgaben erforderliche Infrastruktur des Amtes, die als Altbauten noch aus der unmittelbaren Nachkriegszeit stammte, wurde zwischen 1991 und 2002 vollständig durch Neubauten ersetzt, einschließlich Modernisierung aller Ver- und Entsorgungssysteme.