Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Schweinfurt

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Die Außenbezirke

Der Amtsbereich gliedert sich in vier Strecken von je rund 50 km Länge, die jeweils vier Außenbezirken zugeordnet sind.

Die Aufgaben der Außenbezirke sind sehr vielfältig, nachfolgend eine grobe Skizze:

Außenbezirk Gemünden
Main-km 185,200 bis 233,800
Neubau Mitte 1994 bis Mitte 1997
Der ABz Gemünden liegt am Beginn des Verantwortungsbereiches des WSA Schweinfurt und erstreckt sich von Main-km 185,200 bis 233,800. Der Streckenabschnitt ist voll ausgebaut und die Schleusen werden durch Fernsteuerung bedient.

Die Gebäude des ABz sind zwischen 1994 und 1997 errichtet worden. Der ABz liegt günstig an einem Schutzhafen.

Gebäude des ABz Gemünden Zuständigkeitsbereich des ABz Gemünden innerhalb des Zuständigkeitsbereichs des WSA Schweinfurt (Rothenfels bis Himmelstadt; 4 Schleusen; Main-KM 185,200 bis Main-KM 233,800)

Außenbezirk Marktbreit
Main-km 233,800 bis 283,300
Neubau Mitte 1998 bis Ende 1999
Der ABz Marktbreit erfüllt seine Aufgaben von Main-km 233,800 bis 283,300. Der Streckenabschnitt wird durch viele kleine Ortschaften und der Stadt Würzburg in der Unterhaltung beeinflusst.

Die Gebäude des Außenbezirkes wurden als letzte der vier ABz in Angriff genommen und Ende 1999 fertig gestellt.

Gebäude des ABz Marktbreit Zuständigkeitsbereich des ABz Marktbreit innerhalb des Zuständigkeitsbereichs des WSA Schweinfurt (Erlabrunn bis Marktbreit; 5 Schleusen; Main-KM 233,800 bis Main-KM 283,300)

Außenbezirk Volkach
Main-km 283,300 bis 331,400
Neubau Mitte 1992 bis Mitte 1995
Der ABz Volkach betreut den Streckenabschnitt Main-km 283,300 bis 331,400. Die Besonderheit des Bereiches ist der Kanal in Gerlachshausen und die naturbelassene Mainschleife.

Der Hochbau des ABz Volkach wurde zwischen 1992 bis Mitte 1995 durchgeführt. Der ABz Volkach erhielt eine kleine Hafenanlage im Kanalabschnitt.

Gebäude des ABz Volkach Zuständigkeitsbereich des ABz Volkach innerhalb des Zuständigkeitsbereichs des WSA Schweinfurt (Kitzingen bis Wipfeld; 5 Schleusen; Main-KM 283,300 bis Main-KM 331,400)

Außenbezirk Haßfurt
Main-km 333,400 bis 387,690
Neubau Mitte 1991 bis Mitte 1993
Der ABz Haßfurt grenzt an das Nachbaramt Nürnberg mit dem Main-Donau-Kanal. Die Strecke von Main-km 333,400 bis 387,690, ist durch viele Kiesausbeuten am Main geprägt. Der Amtssitz befindet sich in diesem Bereich.

Die Bauten des ABz wurden zwischen 1991 bis Mitte 1993 errichtet und liegen am Schutzhafen Haßfurt.

Gebäude des ABz Haßfurt Zuständigkeitsbereich des ABz Haßfurt innerhalb des Zuständigkeitsbereichs des WSA Schweinfurt (Ottendorf bis Viereth; 5 Schleusen; Main-KM 331,400 bis Main-KM 387,690)

Kontakt