Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Schweinfurt

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Aufgaben

Für Bau und Unterhaltung des Flussbettes und der Bauwerke wie z.B. Uferböschungen, Buhnen, Kaianlagen, Wehre und Schleusen liefert die Gewässerkunde die Grundlagen, indem sie Messungen und Untersuchungen der Wasser- und Grundwasserstände, Strömungen, Wellen, Eisgänge und des Gewässerbettes durchführt. Das Flusssystem in unserem Amtsbereich ist von großer Vielfalt geprägt: offenes Hochwassersperrtor; Dieses wird bei Hochwasser geschlossen, um den Wasserstand gleichbleibend zu lassen.



Daraus ergeben sich unsere Schwerpunkte und Besonderheiten:
Abschlussmessung an der Max-Brücke in Schweinfurt durch Mitarbeiter des ABz Volkach. Durchführung einer Flügelmessung mit Hilfe eines VW-Britschenwagens mit Kranausleger.